Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 44

Laktose Intoleranz - Krankheit?

Die Fähigkeit, in seinem Körper Laktase zur Aufspaltung des Milchzuckers herzustellen, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Die körpereigene Produktion nimmt im Laufe eines Menschenlebens immer weiter ab.

Als Kind produziert man mehr Lactase, mit zunehmendem Alter versiegt die Produktion des Enzyms, welches normalerweise in der Schleimhaut des Dünndarms gebildet wird.

Die Laktose Intoleranz ist also keine Krankheit, die eine Heilung erfahren kann, sondern ein Zustand, der bestimmte Auswirkungen hat.

Die mit der Milchzuckerunverträglichkeit einhergehenden Symptome wie allgemeines Unwohlsein, Durchfall, Abgeschlagenheit, Stress und Gereiztheit werden schnell verschwinden, wenn man nur noch laktosefreie Lebensmittel zu sich nimmt.

Es gibt die Möglichkeit, sich mit Lactasepräparaten zu den Mahlzeiten die temporäre Fähigkeit zur Aufspaltung der Laktose zu verschaffen. Dies ist ein absolut probates Vorgehen, welches dem Mensch weiterhin den Verzehr von stark laktosehaltigen Produkten ermöglicht.

 

Zusätzliche Informationen