Burnout-Syndrom

Das Burnout-Syndrom hat in vielen seiner Anzeichen eine große Ähnlichkeit mit der Laktose-Intoleranz.

Eine starke depressive Verstimmung mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit und allgemeiner Erschöpfung gehört, neben den akuten Verdauungsstörungen mit Durchfall und Magenverstimmungen, zu den klaren Symptomen der Milchzuckerintoleranz.

Dass die Ernährung mit den Anzeichen von Burnout Symptomen im Zusammenhang stehen kann, steht für die meisten der gestressten oder depressiven Patienten leider nicht auf dem Speisezettel.

Ein einfacher Test kann die Gewißheit bringen, dass die gefühlte, akute Lebenskrise, je nach Alter auch als Midlife-Crisis bezeichnet, wohl doch eher eine Milchzuckerkrise ist, die mit einfacher Ernährungsumstellung behandelt werden kann.

Sollte tatsächlich die Laktose-Intoleranz für den Leidensdruck verantwortlich sein, verschwinden die Symptome innerhalb kürzester Zeit nach Aufnahme der Laktose-Diät, und frische Lebensenergie fliesst zurück in die Befindlichkeit der Betroffenen.

 

 

 

Zusätzliche Informationen